Allgemeine Geschäftsbedingungen


Stand April 2021

Allgemeine Bestimmungen

Redekultur GmbH bietet Weiterbildungsmaßnahmen und Coachings für Fach- und Führungskräfte an. Die Leistungen werden auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erbracht. Abweichungen müssen schriftlich vereinbart werden.

Die Trainer:innen und Coaches der Redekultur GmbH verpflichten sich die Leistung gemäß der Seminar- oder Coachingbeschreibung zu erbringen. Es handelt sich hierbei um eine Dienstleistung, die einen Prozess begleitet. Maßgeblich tragen die Teilnehmer:innen und Klient:innen zum Erfolg der Maßnahme bei.

Anmeldung zu offenen Seminaren und Coachings

Die Anmeldung erfolgt schriftlich über das Anmeldeformular, unsere Website oder per E-Mail. Geben Sie dabei bitte die folgenden Daten an: den Namen der Teilnehmer:in die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse der Teilnehmer:in, die vollständige Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Durch die Anmeldung entsteht kein Anspruch auf einen Platz. Sollte die gebuchte Veranstaltung bereits ausgebucht sein, erhalten Sie eine Information. Der Platz in der Veranstaltung wird mit der Anmeldebestätigung verbindlich für Sie reserviert.

Zahlung

Es gelten die Preise, die zum Buchungsdatum angegeben wurden. Die Teilnahmegebühr wird vor Veranstaltungsbeginn fällig. Sie erhalten hierfür eine Rechnung. Diese ist sofort nach Erhalt ohne Abzüge fällig. Sofern bei Seminarbeginn die Zahlung nicht vorliegt, behalten wir uns vor, den Teilnehmer oder die Teilnehmerin von der Teilnahme auszuschließen.

Bei einer Gruppenbuchung von drei oder mehr Personen auf eine gemeinsame Rechnungsanschrift gewähren wir einen Preisnachlass von 10%.


Leistungsumfang bei Präsenzveranstaltungen

Der Leistungsumfang bei Präsenzseminaren enthält, soweit nicht anders angegeben, eine Tagungspauschale mit gemeinsamem Mittagessen pro ganztägigem Seminartag, Getränke, umfangreiche Seminarunterlagen und ein Teilnahmezertifikat.


Hotelreservierungen

Falls Sie eine Übernachtung benötigen, buchen Sie bitte direkt im Hotel auf eigene Rechnung.


Vertretung, Umbuchung und Stornierung bei offenen Seminaren und Coachings


Vertretung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, anstelle der angemeldeten Person eine andere Person zu benennen, die an der Veranstaltung teilnimmt. Besteht die Weiterbildungsmaßnahme aus mehreren Terminen, können Vertreter nur für die gesamte Veranstaltung benannt werden. Bitte teilen Sie uns Vertretungen schriftlich per E-Mail mit. Dies ist für Sie kostenfrei möglich.


Umbuchung

Umbuchungen auf einen anderen Veranstaltungstermin oder eine andere Veranstaltung sind möglich. Die Umbuchung muss vor Beginn der Veranstaltung schriftlich erfolgen- E-Mail reicht. Bei einer Umbuchung erheben wir die folgenden Bearbeitungsgebühren:

  • Umbuchung bis 6 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos
  • Umbuchung ab 5 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn: € 120,- zzgl. MwSt. (€ 142,80 inkl. MwSt.)

Diese Umbuchungsgebühren gelten auch für Coachings, sofern feste Termine mit dem Coach vereinbart wurden.

Stornierung

Eine Stornierung ist jederzeit, ausschließlich in schriftlicher Form möglich. E-Mail genügt. Bei einer Stornierung fallen die folgenden Gebühren an:

  • Stornierung bis 21 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn: kostenlos
  • Stornierung ab 20 – 11 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.
  • Stornierung ab 10 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn: die volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt.


Bei Nichterscheinen des Teilnehmers fällt die volle Teilnahmegebühr zzgl. MwSt. an.

Diese Stornogebühren gelten auch für Coachings, sofern feste Termine mit dem Coach vereinbart wurden.


Absage von Veranstaltungen

Fällt die Veranstaltung wegen plötzlicher Erkrankung, höherer Gewalt oder Unfall des Trainers oder Coaches oder wichtiger organisatorischer Gründe aus, so besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. In diesen Fällen kann kostenfrei umgebucht werden oder Sie erhalten auf Wunsch die Teilnahmegebühr vollständig rückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche - mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und groben Verschulden der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen der Redekultur GmbH - sind ausgeschlossen.


Änderungsvorbehalte

In wichtigen unabwendbaren Fällen, beispielsweise plötzlicher Krankheit oder Unfall des Trainers sind wir berechtigt einen anderen qualifizierten Trainer als Vertretung einzusetzen. Ist das Einsetzen einer solchen Vertretung nicht möglich, werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren zurückerstattet und die Veranstaltung storniert.


Eigentumsvorbehalt und Nutzung von Lehrmaterial

Alle ausgegebenen Unterlagen zur Veranstaltung sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen, Bearbeitungen oder Verbreitungen ohne Einwilligung des Veranstalters sind nicht gestattet.


Schlussbestimmungen

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Stuttgart.

Redekultur GmbH

Sonnenbergstraße 3

Amtsgericht Stuttgart HRB 757263.


Geschäftsführung: Mariella Guarneri


USt-IdNr.: DE308839326

Commerzbank
BIC: COBADEFFXXX
IBAN: DE13600400710561545500